Okt 24, 2020 - Spieltechnik

Werte Sportkameraden und Sportkameradinnen,
die Corona Situation lässt uns weiter nicht zur Ruhe kommen. Aktuell sind die Inzidenzzahlen in unseren Landkreisen in der HRWN steigend, bzw. seit Wochen in einigen Landkreisen auf hohen Niveau.
Bei der Erstellung der Spielpläne haben wir in vielen Bereichen kleine Staffeln erarbeitet und im letzten Schritt die ROL Senioren in jeweils 2 Staffeln aufgeteilt. Bei den RL und RK Senioren sowie den Jugendstaffeln sind derzeit ausreichend Reservespieltage vorhanden.
Am Mittwoch 21.10.20202 hat der HVN für seine Spielklassen, ab der Landesklasse, *gültig auch für die A-Jugendstaffeln*, die folgende Regelung getroffen:
1. Im Falle einer Inzidenz ab 35 Coronafällen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (gem. der Veröffentlichung auf der Homepage des Landes Niedersachsen (Inzidenzampel) beziehungsweise der Veröffentlichung der Freien Hansestadt Bremen auf der Homepage „www.gesundheit.bremen.de“ ist die Teilnahme der Vereine am Spiel freiwillig.
2. Der verzichtende Verein soll bis spätestens 72 Stunden vor Spielbeginn über den Teilnahmeverzicht informieren. Per Mail ist die Spielleitende Stelle, die das Spiel absetzt, zu informieren. Der Spielwart des gegnerischen Vereines und der Mannschaftsverantwortliche der gegnerischen Mannschaft sollen gleichzeitig per Mail informiert werden.
In den letzten Tagen hat es viele Telefonate mit Vereinsvertretern innerhalb unserer Region HRWN gegeben. Die Meinungen über die Vorgehensweise innerhalb der HRWN waren sehr unterschiedlich, was auch an den unterschiedlichen Inzidenzzahlen innerhalb der jeweiligen Landkreise liegt. In 5 von 6 Landkreisen sind die Zahlen jetzt Rot. Im Kreis Steinfurt mit den Vereinen Westerkappeln und Lotte liegen sie bei 47. Bei unserer Entscheidung mussten wir die Belange von sechs Landkreisen berücksichtigen. Der Tenor war jedoch recht einheitlich, eine für alle leicht Verständliche einheitliche Regelung zu finden.
Die Regelung gilt nur für die Spieltechnisch unterstellten Mannschaften. Mannschaften die in anderen Handballregionen spielen müssen deren Vorgaben beachten. Zusätzlich sind behördliche Anordnungen zu beachten.
Der Spielbetrieb innerhalb der Handballregion West Niedersachen wird für alle Mannschaften in der Verwaltung der HRWN bis zum 16. November 2020 ausgesetzt. Die Staffelleiter stellen die Spiele auf unbekannten Termin.
*Die Entscheidung des HRWN SpA basiert auf den Ergänzenden Anhang in den jeweiligen Richtlinien zur Saison 20/21.
Grundlage der Entscheidung sind die Inzidenzzahlen gemäß der „Niedersächsischen Ampel“ Am 14. November 2020 wird der SpA über die weitere Vorgehensweise neu entscheiden.*
Die Belastung der Funktionäre / Spieltechniker in den Vereinen und auch in der Region ist derzeit schon sehr hoch. Wir alle versuchen den Spielbetrieb, so es machbar ist aufrecht zu halten.
Bleibt gesund.
Heinz Rawe
Stv. Vorsitzender Spieltechnik HRWN



Nov 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30